Es ist schon lange nicht mehr nur, "Lage, Lage, Lage"
- Besonders in Berlin

Kapitalanlage

Die Nachfrage nach Wohnraum in den Ballungsgebieten – insbesondere in Berlin – wird weiter stetig wachsen. So ist zum Beispiel zu beobachten, dass sowohl die Wohnfläche pro Kopf weiter zunimmt und gleichzeitig auch die Nachfrage an Single-Wohnungen steigt. Daraus folgt ein immer größer werdender Bedarf an Wohnfläche, der vorrangig durch die Umnutzung von Gewerbeflächen sowie durch Lückenschließungen und Aufstockungen gedeckt werden muss.

Nachhaltigkeit

Sachwerte schaffen

Immobilien stellen beim Aufbau von Werten eine besonders interessante Alternative dar, weil sich Ihre Entwicklung der des Kapitalmarkts stark orientiert. Jede Phase dieser Zyklen bietet Anlegern mit unterschiedlichsten Profilen die Möglichkeit zu investieren. Dabei bieten sich aktuell insbesondere für private Investoren mit einer langfristig ausgerichteten Strategie interessante Möglichkeiten in der Schaffung von Sachwerten für die Zukunft.

  • Vermögen ohne Inflationsrisiko vermehren

  • Mieten können dem Inflationsverlauf angepasst werden

  • Inflation wirkt sich positiv auf die Rückzahlung von Darlehen aus Fremdmitteln aus

Sicherheit

Immobilien als Kapitalanlage

Eine Investition in eine Immobilie als Kapitalanlage bietet einer Vielzahl von Menschen die Möglichkeit in einem deutlich größeren Rahmen zu agieren. Die regelmäßige Einnahme von Mieten führt dazu, dass Immobilien mithilfe von Fremdkapital erworben werden können, wohingegen die meisten anderen Investitionsmöglichkeiten vollständig aus Eigenkapital bestritten werden müssen und von Ihrer Wertentwicklung abhängig sind. Die Mieteinnahmen unterstützen Sie bei der Tilgung Ihrer Investition.

  • Seit jeher stehen Investitionen in Immobilien für eine hohe Sicherheit

  • Der Erwerb einer Eigentumswohnung schafft steuerliche Vorteile

  • Durch niedrige Zinsen werden nach wie vor sehr gute Renditen erzielt (levarage-Effect)

Beständigkeit

Belastbarkeit von Immobilien

Aufgrund der hohen Sicherheiten, die Immobilien bieten, bestehen schon während der Tilgungsphase Möglichkeiten, diese zu belasten und Beispielsweise als Sicherheit einzubringen. Bei fortgeschrittener oder vollständiger Tilgung stellen vermietete Immobilien sowohl im Alter als auch bei Einkommenseinbußen oder -ausfällen eine finanzielle Sicherheit in Form einer zusätzlichen Einkommensquelle dar, ohne dabei an Sachwert zu verlieren. Nicht zuletzt bieten auch Kapitalanlagen im Zweifel sicheren Wohnraum.

  • Immobilien gelten auch bei der Aufnahme von Darlehen als gern gesehene Sicherheit

  • Immobilien sind eine sichere Einkommensquelle im Alter

  • Erhalt des Sachwerts